Plätzchen backen mit den Jungs und Kenwood

img_4385 Hallo meine Lieben 🙂

Ich hatte gestern ein unglaublich tollen Sonntag!!!! Ich bin ja seit ca. 2 Jahren auf diversen Channels unterwegs und fokussiere das Bloggen von Monat zu Monat mehr. Wer ein absoluter Foodie ist und gerne auf Insta oder im Netz leckere Inspirationen sucht kennt „die Jungs“ alle mal. Aber wer kann schon von sich behaupten auch mit beiden gebacken zu haben? Und dann auch noch Weihnachtsplätzchen??? Sascha und Torsten sind als Foodblogger defintiv ein Vorbild – Ich bin auf www.diejungskochenundbacken.de sowohl als Leser und Blogger einfach gerne unterwegs. Gestern durfte ich beide dann persönlich auf der Kenwood-Küchenparty kennenlernen, die die beiden bei sich zu Hause ausgerichtet haben. Ich habe mich für die Kenwoodparty beworben, weil ich gerade was das Thema Küchengeräte angeht noch ein absoluter Neuling bin. Ich überlege schon seit längerem mir ein fleißiges Helferchen zu holen. Gestern war also die perfekte Gelegenheit mich mit diversen Kenwood-Modellen bekannt zu machen 🙂

Bevor es zu unserem großen Backabend kam, haben die Gastgeber und die Gäste sich schon über facebook commited: Ideen? Rezepte? Lieblingskekse? Schnell haben wir zwei tolle Ideen zusammen entwickelt und weitere Notwendigkeiten besprochen. Als ich dann am Sonntag auf den Weg nach Köln war, bin ich richtig kribbelig geworden, schließlich war die „Kenwood Weihnachtsbäckerei“ mein erstes Bloggerevent! Die erste Nervosität ist dann aber schnell verflogen, Gastgeber und Weihnachtsbäcker waren sehr herzlich und es war ein rund um gelungener Abend mit vielen Lachern und Austausch. Mit dabei waren:

Nach dem ersten Kennenlern-Glühwein haben wir dann richtig losgelegt: Lebkuchen, Chai-Plätzchen, Marzipanspritzgebäck und Nutellastangen. Mein absolutes Highlight waren aber die Bratapfelkekse!! Hier ein paar Bilder:

Alle Rezepte werden bei den Jungs und auf Kenwood veröffentlicht und von mir – sobald diese online sind – dann hier verlinkt. Ich kann nur sagen: Suchtpotential!!!! Nachdem wir fertig gebacken haben, wurden dann alle Kekse in Szene gesetzt, wo man sich noch einiges an Foodstyling-Handgriffen abschauen konnte. Abschließend haben wir dann noch fleißig Plätzchen gegessen und gequatscht. Ich bin sehr gespannt, wie unser Gewinnerrezept ankommt! Welche Plätzchen es geworden ist, wird aber natürlich noch nicht verraten 🙂 Hier nochmal ein kleiner Einblick in unsere Endergebnisse:

1479757720279

Es war ein wirklich toller Nachmittag voller guter Laune, Inspirationen und Austausch 🙂

Bis bald, eure momkki.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.