Spätzle-Rösti am Fastfood-Friday!

Hallo meine Lieben!

Es ist Fastfood-Friday und da muss es was schnelles und käsiges geben. Bei uns gibt es heute Spätzlerösti mit Kräuterdip und Chicorée-Salat.

Ihr braucht:

  • Kontaktgrill oder Waffeleisen
  • Packung fertige Spätzle aus dem Kühlregal
  • 50g geriebener Käse (je würziger, desto besser)
  • 1 Ei
  • 2 Chicorée
  • 250g Speisequark
  • 4 Radieschen
  • frische Petersilie und frischen Schnittlauch
  • 1 Schalotte

Zuerst bereiten wir den Dip zu. Hier waschen wir die Kräuter und schütteln sie trocken. Menge könnt ihr nach Belieben nehmen. Radieschen waschen und in sehr feine Stücke schneiden. Schalotte ebenfalls sehr klein würfeln. Alles mit dem Speisequark mischen und schön salzen und pfeffern. Dip zum durchziehen beiseite stellen.

Für den nächsten Schritt brauchen wir den Kontaktgrill. Diesen also schon mit Fett einreiben und vorheizen. Nun die Spätzle in eine Schüssel geben und mit dem Ei und dem Käse mischen. Sobald das Eisen heiß genug ist, etwa 2 volle El auf einem Haufen verteilen und den Kontaktgrill zu klappen. Nach etwa 5 -8 Minuten ist ein Rösti fertig. Sobald sie vom Grill kommen mit frischem Pfeffer bestreuen. Parallel zum Rösti backen, den Chicorée schneiden und waschen. Mit etwas Öl und Essig anmachen. Sobald alle Rösti gebacken sind, anrichten und servieren – Guten Appetit!

Eure momkki.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.