Fenchel-Spinat-Salat aus JETZT! Gemüse

Hallo meine Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für eine Rezension!! Ich möchte euch heute das Buch von Sebastian Dickhaut JETZT! Gemüse vorstellen. Es ist echt der Hammer und aktuell Nummer 1 zum Blättern und Nachkochen bei mir!!!  Als erstes zum Layout: Bravo! Ich finde es wirklich super gelungen, die Farben und die Fotos sind frisch und immer gut aufeinander abgestimmt. Es gibt leider nicht zu jedem Gericht ein Bild, oft ist also auch die Fantasie gefragt, aber alle abgelichteten Rezepte sehen super, super lecker aus und man möchte eigentlich direkt loslegen – sogar bei Gerichten, wo ich das Gemüse nicht sooo gerne essen:D Sehr schön finde ich übrigens auch, das eingeklebte Lesezeichen im Buchrücken! So kann man immer schön markieren, wo man gerade ist:) Aber mal ehrlich: allein schon das Cover ist der Hammer – wer hätte gedacht, dass Möhren, Rote Beere und co. so sexy aussehen können! In Dickhauts JETZT! Gemüse werden wirklich tolle Rezepte vorgestellt. Gemüse- und Salatideen für mich zum großen Teil ganz neu arrangiert. Oft hat man ja immer die gleichen Rezepte – ich muss sagen, das Buch bietet sehr viel Abwechslung und bietet zudem tolle, neue Geschmackkombis. Auch schön ist die Speisekammer am Ende des Buches: hier beschreibt Dickhaut jedes Gemüse im Portrait, sodass man noch zusätzliches Wissen rund um die Lagerung und optimale Zubereitung erhält! Das Buch kann ich jedem wärmstens empfehlen:)
Mein absoluter Favorit aus dem Kochbuch ist der Spinat-Fenchel-Salat! Das Rezept dazu darf ich euch exklusiv auf meinem Blog vorstellen:
   Zum nachkochen benötigt ihr:
400g Fenchel
1 Hand voll Baby Spinat, frisch
50 g Walnüsse
1/2 Granatapfel
100g Jogurt
1 Bio-Zitrone
4 EL Olivenöl
1 säuerlicher Apfel wie Cox Orange
Salz, Pfeffer

Zu erst wascht ihr alle Zutaten. Apfel entkernen und den Strunk aus dem Fenchel scheiden. Dann werden Fenchel und Apfel geraspelt und mit 1/2 Teelöffel Salz vermischt. Nun ziehen lassen. Derweilen die Walnüsse grob hacken und  in der Pfanne anrösten. Dann die Granatapfelkerne vorsichtig herauslösen und Jogurt sowie den Saft aus der Bio-Zitrone mit dem Öl vermischen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abrunden. Den geraspelten Fenchel und Apfel mit dem Dressing mischen und 15 ziehen lassen. Dann den Spinat dazu mischen und auf die Teller verteilen. Am Schluss die Walnüsse und die Granatapflekerne auf den Salat streuen. Ich habe die doppelte Menge Dressing gemacht, falls jemand noch gerne Dressing wollte. Dazu passt gut Lachs und Brot!

Schaut doch mal auf der Verlagsseite vorbei – hier könnt ihr euch die Leseprobe herunterladen und einen näheren Blick hineinwerfen:)
Meine Bewertung: 5/5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.